So löschen Sie Dateien und Ordner auf dem Mac, um Speicherplatz freizugeben

Hallo! Ich bin neu bei Mac und möchte lernen , wie man Dateien auf dem Mac löscht.

Sie sagen, dass die Dateien anders liegen als in Windows.

Wie suche ich Dinge wie Cache und andere Junk-Dateien?

Obwohl das Löschen von Dateien auf einem Mac sehr einfach ist, kann das Auffinden solcher Dateien etwas schwierig sein.

Dieser Beitrag wird Ihnen dabei helfen. Wir empfehlen die Verwendung des Tools auch, wenn Sie viele Dateien mit wenigen Klicks löschen möchten.

Diese neue Anleitung zeigt Ihnen die vollständigen Lösungen, die Sie zum Löschen von Dateien auf dem Mac kennen müssen, wie folgt.

ArtikelleitfadenTeil 1. Warum müssen Sie Dateien auf dem Mac löschen? Teil 2. Wie lösche ich Dateien auf dem Mac manuell? Teil 3. So löschen Sie Dateien auf dem Mac, die nicht gelöscht werden könnenTeil 4. Fazit

So überprüfen Sie die Speicherplatznutzung auf dem Mac

Befolgen Sie diese Schritte, um die Speicherplatznutzung auf Ihrem Mac-Computer zu überprüfen:

  1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste.
  2. Wählen Sie Über diesen Mac.

  3. Gehen Sie zum Reiter Speicher.

In unserem Fall nimmt die Kategorie „Andere“ mehr Platz ein als andere Dateikategorien.

Wenn Sie die gleiche Situation haben, machen Sie sich keine Sorgen! Jetzt erklären wir Ihnen, wie Sie andere auf dem Mac löschen. Mit unserem Guide wird alles ganz einfach!

Ein paar Tipps: Aktualisieren und Installieren von Software in Mac OS Sierra

Heute können Sie jedes beliebige Programm installieren. Es gibt sowohl kostenpflichtige Programme als auch Viren. Lesen Sie daher bei der Installation von Anwendungen aus inoffiziellen Quellen die Bewertungen und stellen Sie sicher, dass diese Datei Ihrem Gerät keinen Schaden zufügt.

Installation

  • Versuche Apps aus dem App Store zu installieren. Diese Anwendung ist verifiziert. Sie können das heruntergeladene Programm über "Launchpad" öffnen;

    Installieren Sie aus Sicherheitsgründen Anwendungen und Programme unter Mac OS aus dem „App Store“

  • , wenn Sie von a installieren möchten Diskette, legen Sie sie einfach in das Laufwerk ein, falls Ihr Gerät über eine solche verfügt. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm;
  • Das heruntergeladene Programm können Sie im Internet per Doppelklick öffnen. Wenn eine Warnung erscheint (unbekannter Entwickler): Gehen Sie zu "Finder" und suchen Sie nach dieser Datei, halten Sie dann "Strg" gedrückt und führen Sie "Öffnen" aus.

    Klicken Sie auf das „Finder“-Symbol

Updates

  1. Über alle freigegeben Updates werden Sie durch die "App Store"-Benachrichtigung benachrichtigt. Dies gilt für Programme, die von Ihnen installiert wurden und bereits in das System integriert sind.

    Benachrichtigung aus dem App Store über die Verfügbarkeit eines App-Updates

  2. Falls Sie selbst Informationen erhalten möchten:

Was ist "Andere" auf dem Mac

Laut Die Dateikategorie „Andere“ von Apple umfasst alle Dateien, die nicht den folgenden grundlegenden Dateitypen entsprechen:

  • Dokumente (PDF-Datei,.doc,.psd usw.)
  • Archive und Disk-Images (.zip,.iso usw.)
  • Persönliche Benutzerdaten
  • macOS-Systemordner und temporäre Dateien
  • Benutzerbibliotheksdateien (Support-Apps, iCloud-Dateien, Bildschirmschoner und mehr)
  • Cache
  • Schriftarten, Plugins, Erweiterungen
  • Andere Dateien, die von der Spotlight-Suche nicht erkannt werden

Wie Sie sehen können, macOS-Inhalte namens „Andere“ sind nicht immer Junk-Dateien. Normalerweise sendet das System alle Dateien in dieser Kategorie, die keine Fotos, Videos, Anwendungen, Musik oder zumindest ein Backup sind. Wenn Sie den Speicher auf Ihrem Mac bereinigen möchten, können Sie Junk-Dateien aus der Kategorie „Andere“ entfernen. Mal sehen, wo Junk-Dateien gespeichert sind und wie man den Mac-Speicher von ihnen löscht.

Speicherort von Dateien in der Kategorie „Andere“ auf der Mac-Festplatte

Die meisten Dateien in der Kategorie „Andere“ befinden sich im versteckten Bibliotheksordner. Standardmäßig verbirgt Apple „Andere“ Speicherdateien aus Sicherheitsgründen vor Benutzern. Der versteckte Status soll das Löschen wichtiger Dateien verhindern, die Probleme mit Anwendungen oder Systemvorgängen verursachen können. Wenn Sie also nicht verstehen, wofür diese Dateien verwendet werden, empfehlen wir Ihnen, diese Dateien nicht zu berühren, zu löschen oder zu verschieben.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Bibliothekenordner zu öffnen:

  1. Öffnen Sie den Finder.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination ⌘Cmd + ⇧Shift + G.
  3. Geben Sie im erscheinenden Fenster~/Librariesein und drücken Sie Go.

Hier finden Sie alle Servicedateien, die wir oben erwähnt haben und die in der Kategorie „Sonstiges“ enthalten sind.

Deinstallieren von integrierten Programmen

Jedes Mac-Betriebssystem hat viele vorinstallierte Programme. Einige von ihnen werden Sie möglicherweise regelmäßig verwenden, andere möglicherweise überhaupt nicht öffnen.

Um Speicherplatz im PC-Speicher freizugeben und die Standardsoftware zu entfernen, folgen Sie den Anweisungen:

  • Öffnen Sie die Befehlszeile (Terminal);

116] / Anwendung" (ohne Anführungszeichen) und Enter drücken;

  • Geben Sie als nächstes den in der Abbildung gezeigten Befehl ein. In diesem Fall ist iTunes der Name der Deinstallationssoftware. Geben Sie den gewünschten Programmnamen selbst ein ;
  • Drücken Sie die Eingabetaste erneut, um den Befehl auszuführen
  • 131) Siehe auch:Entschlüsselung des Wiederherstellungsmenüs Was ist das Wiederherstellungsmenü auf Android

    Thematische Videos:

    ) So löschen Sie „Andere“ auf dem Mac

    Wie oben erwähnt, sind die meisten Dateien in „Andere“ Kategorie sind nicht nur Junk. Sie unterstützen Anwendungen und Systemprozesse, stellen ihren effizienten und unterbrechungsfreien Betrieb sicher. Aber mit der Zeit sammeln sich zu viele dieser Dateien an und beginnen, Ihre Festplatte zu verstopfen, wodurch Ihr Mac langsam läuft.

    Daher fahren wir jetzt mit den Schritten zum Bereinigen der Mac-Festplatte fort Erfahren Sie, wie Sie Ihren Mac von Junk-Dateien befreien, Speicherplatz freigeben und Ihren Computer wieder schnell und reibungslos zum Laufen bringen. Sie können dies manuell oder mit einem speziellen Mac-Junk-Cleaner wie MacCleaner Pro tun.

    Ein paar Worte zu MacCleaner Pro

    MacCleaner Pro ist ein professionelles Tool, das die Speicherplatznutzung auf Ihrem Mac analysiert und es Ihnen ermöglicht, Ihre Festplatte von Junk-Dateien zu bereinigen.

    • Unnötigen Müll löschen (Cache, Protokolle, Sprachdateien und andere Systemdateien)
    • Unnötige Benutzerdateien löschen
    • Nicht verwendete Anwendungen löschen
    • Löschen Anwendungsdienstdateien
    • Entfernen Sie unnötige Erweiterungen und Startprogramme
    • Suchen und entfernen Sie doppelte Dateien, Ordner und ähnliche Fotos.
    • Speicherplatz optimieren
    • RAM aufräumen
    • Versteckte Dateien finden und verwalten

    Löschen Sie den Cache aus dem Abschnitt „Andere“.

    Wie oben erwähnt, befinden sich die meisten Dateien in der Kategorie „Andere“ im Ordner „Library“. Gehen wir also zu diesem Ordner, um alle Dienstdateien zu finden.

    Zuerst zeigen wir einen manuellen Weg, um den Cache zu löschen.

    1. Finder öffnen.
    2. Drücken Sie ⌘Cmd+⇧Shift+G.
    3. Geben Sie den Pfad ~/Libraries/Caches ein und klicken Sie auf Los.

    4. Suchen und löschen Sie die Ordner, in denen die Cache-Dateien Ihrer Anwendungen gespeichert sind.

    Befolgen Sie die gleichen Schritte für andere Ordner, in denen Servicedateien gespeichert und gelöscht werden:

    • /Libraries /Caches (ohne "~")
    • ~/Libraries/Application Support
    • ~/Libraries/Logs
    • ~/Libraries/Containers

    Installationsdateien löschen

    Standardmäßig werden alle aus dem Internet heruntergeladenen Dateien im Ordner Downloads gespeichert. Höchstwahrscheinlich finden Sie in diesem Ordner Installationen,.pkg- und.dmg-Dateien. Überprüfen Sie den Download-Ordner und löschen Sie alle unnötigen Dateien von dort.

    Bitte beachten Sie, dass Installationsdateien, Caches und andere Anwendungsdateien mit MacCleaner Pro einfach und schnell entfernt werden können.

    1. Starten Sie MacCleaner Pro.
    2. Gehen Sie zu Mac bereinigen.
    3. Wählen Sie allen unnötigen Müll aus.
    4. Klicken Sie hier, um die ausgewählten Dateien zu löschen.

    Entfernen Sie Erweiterungen aus dem Abschnitt „Andere“

    Erweiterungsdateien wie Plugins, Installationsdateien, Splash Bildschirme und Erweiterungen belegen Webbrowser nutzlos Speicherplatz auf Ihrem Mac. Obwohl einzelne Erweiterungsdateien nicht viel Speicherplatz beanspruchen, kann ihr auf der Festplatte belegtes Volumen im Allgemeinen groß sein, wenn Sie viele davon haben. Darüber hinaus können einige Erweiterungen das macOS-System erheblich verlangsamen. Wir empfehlen, sie zu finden und zu beseitigen. Als Nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie verschiedene Arten von Erweiterungen deinstallieren.

    Browsererweiterungen entfernen

    ​​

    Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Browsererweiterungen entfernen, lesen Sie unseren Artikel „Entfernen von Browsererweiterungen auf dem Mac“.

    Bildschirmschoner entfernen

    Befolgen Sie diese Schritte, um Bildschirmschoner zu finden und zu entfernen:

    1. Öffnen Sie den Finder.
    2. Halten Sie die Tastenkombination Command + Shift + G gedrückt.
    3. Geben Sie ~/Libraries/Screen Savers in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Gehen Sie zu.
    4. In diesem Ordner finden Sie die Begrüßungsbildschirmdateien. Lösche sie.

    Plug-Ins entfernen

    So finden und entfernen Sie Internet-Plug-Ins aus der Mac-Kategorie der „Andere Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Disc zu erstellen:

    1. Öffnen Sie den Finder.
    2. Halten Sie die Tastenkombination Command + Shift + G gedrückt.
    3. Geben Sie ~/Library/Internet Plug-Ins ein und klicken Sie auf Los.
    4. Überprüfen Sie die Liste Ihrer Plugins und entfernen Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen.

    Beachten Sie noch einmal, dass alle vorherigen Schritte einfach und schnell mit dem speziellen MacCleaner Pro-Tool ausgeführt werden können - App-Reiniger & deinstallierer. Das Programm erledigt all diese Arbeit für Sie in weniger als einer Minute.

    So entfernen Sie schnell Erweiterungen auf dem Mac

    1. Führen Sie den App Cleaner & Deinstallationsprogramm von MacCleaner Pro.
    2. Gehe zu Registerkarte Erweiterungen.
    3. Unnötige Dateien auswählen und löschen. 234 235 236 wie Protokolle und Einstellungen. Die Schritte, um sie zu finden, sind die gleichen wie beim Suchen von Caches.

      Befolgen Sie diese Schritte, um Anwendungsdienstdateien zu entfernen.

      1. Öffnen Sie den Finder und halten Sie Befehl+Umschalt+G gedrückt.
      2. Navigieren Sie nacheinander zu den folgenden Unterordnern:
        • ~/Library/Application support
        • ~/Library/Logs

      3. ~/ Library/Containers
      4. /Library/Application support
      5. /Library/Logs
      6. /Library/Containers
      7. Entfernen Sie alle unnötigen Dateien daraus. Achten Sie besonders auf die Servicedateien von Anwendungen, die Sie bereits deinstalliert haben.

      Beachten Sie, dass App Cleaner & Uninstaller, den wir bereits oben erwähnt haben, können Sie alle Dienstdateien von Anwendungen finden und entfernen. Das Programm findet automatisch Dienstdateien auch für zuvor deinstallierte Anwendungen.

      1. Führen Sie App Cleaner & Deinstallationsprogramm im Expertenmodus.
      2. Wählen Sie eine Anwendung aus der Liste aus. Auf der rechten Seite sehen Sie eine Liste der Servicedateien.
      3. Alle Dienstdateien außer ausführbaren Dateien auswählen.
      4. Drücken Sie die Taste Löschen.

      5. Wenn Sie die Reste von Dateien bereits deinstallierter Programme löschen müssen, gehen Sie zur Registerkarte Remains.

      Methode 4 – Drittanbieter-Deinstallationsprogramm

      Zusätzlich zur Standarddeinstallation Methoden können Sie Reinigungsprogramme von Drittanbietern verwenden. Betrachten Sie die beliebtesten von ihnen.

      App Cleaner

      App Cleaner ist das beliebteste Dienstprogramm zum Entfernen von Daten von Ihrem Mac.

      Sie können die Software von der offiziellen Website des Entwicklers unter dem Link https://freemacsoft.net//appcleaner/// herunterladen.

      Öffnen Sie nach der Installation von App Cleaner das Utility-Fenster. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Anwendungen:

      Abb.10 - Registerkarte Anwendungen

      Dann Warten Sie, während das Dienstprogramm Informationen über die gesamte auf dem System installierte Software herunterlädt. Dann sehen Sie das in der Abbildung unten gezeigte Fenster.

      Verschieben Sie die Symbole der Programme, die Sie entfernen möchten, dorthin.

      .

      Abb.12 - Anwendungen auswählen

      Es gibt andere effektive Programme, um Mac OS zu reinigen und seine Arbeit zu beschleunigen. Die beliebtesten von ihnen sind Movavi Mac Cleaner und CleanMyMac.

      .